Karneval - Wir geben alles!
11. Februar 2021
Karneval im Distanzunterricht? - Wie das zusammengeht konnten die Kinder Weiberfastnacht erleben. Egal ob hinter dem Laptop oder in der Notbetreuung: Die Kolleginnen und Kollegen gaben einfach alles. Ein wunderbares Karnevalspadlet erwartete die Kinder mit Witzen, Liedern, Anregungen zum Basteln etc., ebenso Zoom-Sitzungen mit Spielen, Modenschau und Kostümwettbewerb. Nicht zu vergessen die Sondersendung von Radio Reichenberg mit dem schuleigenen Karnevalssong. Langeweile? Kam da nicht auf!
Integrationspreis 2020 für das Sandarbeits-Projekt
18. Januar 2021
Das an unserer Schule stattfindende Projekt „Sandarbeit mit Kindern in innerer Not“ wurde mit dem Integrationspreis 2020 ausgezeichnet, der vom Kommunalen Integrationszentrum des Rhein-Sieg-Kreises ausgelobt wird. In der Kategorie „Präventive Projekte und Maßnahmen“ konnte sich die Projektidee gegen zahlreiche Bewerbungen aus den anderen Kommunen im Rhein-Sieg-Kreis durchsetzen. Das Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro wird weiteren Maßnahmen im Rahmen dieses Projekts zu Gute kommen. Seit 2017 ...

23. November 2020
Auch dieses Jahr haben wir im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags in allen Lerngruppen Bücher vorgelesen. Über drei Schulstunden hörten die Kinder zum Beispiel vom Leben eines Erfinders, von den Schwierigkeiten, ein Buch zu schreiben oder von der Wendezeit. In jeder Lerngruppe fanden kleine Literaturprojekte rund um die vorgelesenen Geschichten statt. Hier tauchten die Schülerinnen und Schüler eifrig in die Welt der vorgelesene Bücher ein und erarbeiteten Anschauungsmaterial oder gar eigene
11. November 2020
Wie lässt man Martinslieder erklingen ohne Gesang? Vor dieser besonderen Herausforderung stand Herr Schwiertz als Musiklehrer, denn schließlich ist das Singen in Räumen aufgrund der Corona-Pandemie immer noch nicht erlaubt. Zum Glück hatte Herr Schwiertz wieder einmal eine tolle Idee:

11. November 2020
St. Martin hat es sich nicht nehmen lassen und unseren Kindern trotz ausgefallenem Martinszug ein schönes Martinsfrühstück beschert. 200 duftende Weckmänner brachten Thomas Kollritsch und Mirko Meisenbach vom Vorstand des Fördervereins am Martinstag morgens in die Schule und übergaben sie den Klassensprecher*innen. Die Kinder freuten sich sehr, hatten sie ihre Klassen doch bereits mit ihren selbstgebastelten Laternen und Tischlichtern geschmückt und
24. September 2020
Zum Schuljahresbeginn entwickelten die Sportlehrer ein Konzept zur Umsetzung des Faches unter den momentan eingeschränkten Bedingungen. Dazu gehörte u.a. die Idee, dass jedes Kind bei den Outdoor-Sportstunden ein kleines Inventar an "Sportgeräten" im Rucksack mit sich führt. Neben vielseitig verwendbaren Socken und einem Handtuch sollte hierzu auch ein Seilchen für jedes Kind gehören. Diesem Wunsch nahm sich nun der Fördervein unserer Schule an und überreichte der Fachschaft Sport 166...

31. August 2020
Interessierte Eltern sind herzlich eingeladen, sich über unsere Schule und die Arbeit mit dem Montessori-Material zu informieren. Die Teilnehmerzahl ist jeweils begrenzt. Deshalb wird um vorherige Anmeldung gebeten.
25. Juni 2020
Am vorletzten Schultag gab es eine Überraschung für alle Kinder. Am Vormittag kam die kleine lila-weiße Eis-Violeta des Bad Honnefer Eis-Ateliers auf den Schulhof gefahren. Alle Kinder durften sich in ihren Pausen ein Eis holen. Bei strahlen blauem Himmel war das eine herrliche Erfrischung am Vormittag. Spendiert hat das Eis unser Förderverein. Vielen Dank dafür!

26. März 2020
Gestern gab es eine große Überraschung in der Schule. Kilian und sein Vater brachten drei der Kettcars zurück, die sie vor Monaten mitgenommen hatten, um sie instand zu setzen und auf Vordermann zu bringen. Da staunten Frau Düerkop und Frau Krämer nicht schlecht, denn die Kettcars waren kaum wiederzuerkennen! In wunderschönen Farben frisch lackiert, der Kettenschutz und so manch andere Stelle neu angeschweißt kamen sie sogar mit gesäuberten Reifen auf den Hof gerollt.
24. März 2020
Liebe Kinder der GGS/OGS Am Reichenberg, wie einige von euch sicher schon gehört haben, sind Astronomie und Raumfahrt meine große Leidenschaft, mein Hobby und Beruf, wenn ich nicht gerade für euch in der OGS da bin. Auch in dieser Zeit des Coronavirus gibt es für mich fast nichts Schöneres als den nächtlichen Blick in unseren Sternenhimmel. Schon als Zwölfjähriger habe ich den ersten Blick durch ein größeres Fernrohr werfen können.

Mehr anzeigen