Plan Unterrichtstage bis zu den Sommerferien

Bis zu den Sommerferien kommen die Kinder in ihren jahrgangsbezogenen Lerngruppen in die Schule. D.h. an einem Tag kommen jeweils nur die Erstklässler der Lernfamilien, an dem nächsten nur die Zweitklässler usf.

Achtung: Die Kinder kommen nicht an einem jerweils festen Wochentag! Achten Sie deshalb bitte genau auf den Plan.

Download
Plan bis Sommerferien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 407.9 KB

Ankommen / Schulbeginn

Foyer /Haupteingang

Toreinfahrt / Schulhof

 

7.40 – 7.50 Uhr                Erdmännchen /4
                                             Frösche / 4

 

 

 

7.40 – 7.50 Uhr                Pandas / 3
                                             Tiger / 5

 

7.55 – 8.05 Uhr                Giraffen / 4

                                             Eulen / 3

7.55 – 8.05 Uhr                Eisbären / 6

                                             Pinguine / 6

 

+ Kinder aus der Notbetreuung zu div. Zeiten

 

 

 

 

 

 

Bitte geben Sie Ihrem Kind einen Mund-Nase-Schutz mit!

Die Kinder tragen diesen beim Ankommen und beim Verlassen der Schule, ebenso in der Pause, wenn mehr als vier Kinder auf dem Hof sind.

 

Der Mundschutz muss täglich gereinigt werden und sollte während des Unterrichts sauber in einer Tüte aufbewahrt werden können.

 

Unterrichtsende

So wie die Kinder zeitlich versetzt und durch verschiedene Eingänge in die Schule reinkommen, verlassen sie auch wieder die Schule. Die Lehrerinnen schicken die Kinder nacheinander los, so dass die Kinder im Treppenhaus nicht aufeinandertreffen, wenn sie zügig rausgehen.
Bitte beachten Sie, dass die Kinder durch die versetzten Zeiten und dadurch, dass sie die Klasse einzeln und nacheinander verlassen, später als sonst üblich nach der vierten Stunde nach Hause kommen.

  • 11.25 Uhr Frösche und Erdmännchen über Haupteingang/Foyer 
  • 11.35 Uhr Eulen und Giraffen über Haupteingang/Foyer 
  • 11.25 Uhr Tiger und Pandas über den Schulhof / Toreinfahrt
  • 11.35 Uhr Pinguine und Eisbären über den Schulhof / Toreinfahrt
Download
Zeiten Unterrichtsbeginn, -ende.pdf
Adobe Acrobat Dokument 415.8 KB

Notbetreuung

Die Notbeteuung steht Eltern zur Verfügung, die in der sogenannten kritischen Infrastruktur tätig sind (siehe Liste zum Download) oder alleinerziehenden Elternteilen.

Die Notbetreuung ist nicht gleichzusetzen mit einer Notbetreuung wie wir sie "vor Corona" durch die OGS z.B. hatten, denn wir müssen hier auf strikte Hygienevorschriften, entsprechende Raumnutzung etc. achten. Sollte das Kind oder jemand in Ihrer Familie erkranken, bitte ich dieses umgehend mitzuteilen!

Wenn Sie die Notbetreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen wollen, möchten wir Sie bitten, das Formular entsprechend ausgefüllt bei uns mindestens 2 Werktage vor Inanspruchnahme abzugeben.

Die Notgruppen sind jahrgangsbezogen angelegt und als feste Gruppe konzipiert, zwischen denen die Kinder nicht hin und her wechseln. Damit sollen mögliche Infektionsketten, die nicht mehr nachvollziehbar sind, vermieden werden.

Jede Notgruppe umfasst eine begrenzte Anzahl von Kindern, daher brauchen wir etwas Vorlauf, um evtl. eine neue Gruppe für Ihr Kind zu eröffnen.

Bitte geben Sie Ihrem Kind für die Notbetreuung den individuellen Wochenplan und entsprechendes Arbeitsmaterial sowie ein Frühstück und eine Wasserflasche mit. Gerne kann Ihr Kind auch ein Buch mitbringen. Derzeit können wir hier vor Ort keine Bücher verleihen.

 

Download
Notbetreuung_Antrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 544.7 KB
Download
Tätigkeitsbereiche kritische Infrastruktur
Notbetr. Tätigkeitsbereiche_ab_23.04..pd
Adobe Acrobat Dokument 77.8 KB
Download
Leitlinie kritische Infrastruktur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.0 KB

OGS am Präsenztag

An dem Tag, an dem die Kinder in die Schule kommen (Präsenztag) können Sie Ihr Kind nach dem Unterricht durch die OGS betreuen lassen.Die OGS-Betreuung ist an diesem Tag bis 16.00 Uhr möglich. Die Kinder essen in der OGS zu Mittag. Bitte geben Sie Ihrem Kindeine Wasserflasche mit.

Diese Betreuungsmöglichkeit steht allen Eltern zur Verfügung.

 

Download
Abfrage Betreuung Präsenztage OGS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 369.7 KB

Schülerbeförderung / Schulbus

Für die Nutzung des Schulbusses gelten besondere Regelungen:

Die Wichtigste: Die Kinder sind verpflichtet einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Weitere Regeln, die zu beachten sind, finden Sie im Download (rechts):

Da es im Schulbus schwer sein wird, Abstand zu halten und mit "unserem" Schulbus auch Kinder einer anderen Schule fahren, bitte ich Sie zu überlegen, ob Ihr Kind nicht zu Fuß, mit Roller oder Rad kommen kann oder ob Sie es nicht bringen können.

Download
Infektionsschutz-Schuelerbefoerderung.pd
Adobe Acrobat Dokument 293.7 KB

Weitere Informationen und Regelungen

Weitere Informationen und Regelungen rund um die Beschulung in der Corona-Zeit finden Sie auf der Internetseite des Schulministeriums

 

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/