Gemeinschafts-Grundschule Am Reichenberg

Aktionen und Termine

Die nächsten Termine:

 

 12. / 13. / 14.11.2018 ab 14.00

Anmeldungen Erstklässler für das Schuljahr 2019/20

Telefonische Terminvergabe unter 02224-96024-0 (Sekretariat)
Montags-Donnerstag 7.00 - 9.30 Uhr
Freitags 7.00 - 9.00 Uhr

 

16.11.2018, Bundesweiter Vorlesetag - Wir sind dabei!

Von 9.00 bis 10.10 Uhr lesen in allen Räumen, die die Schule zu bieten hat, Eltern, Erzieherinnen und Lehrer/innen vor.

 

Martinszug am 7.11.2018

Laternenumzug Am Reichenberg
Zu allererst trafen wir uns auf dem Schulhof. Dann spielten andere
Kinder das Martinsspiel. Dann ging der Umzug los. Wir gingen durch das
große Tor. Wir gingen in Richtung Krankenhaus. Als wir an der
Sparkasse waren, gingen wir mit lauter Musik zur Schule zurück. Dort
bekamen wir noch einen Weckmann. Maxi (1. Schuljahr)

 

Ein herzliches Dankeschön an den Förderverein und alle Eltern, die mitgeholfen haben bei der Organisation und Durchführung des anschließenden Martinsfestes auf dem Schulhof!

 

11.10.2018, 19.30 Uhr

Gesprächsabend
mit Prof. Volker Ladenthin

 

Kinder heute -

Chancen und Herausforderung

Konsequenzen für Schule und Lernen

 

Kindheit unterliegt einem steten Wandel. Veränderte Familienstrukturen, Kom-
merzialisierung der Kindheit, Digita-lisierung und immer früherer Medien-konsum der Kinder - dieses sind nur einige Faktoren, die einen Einfluss auf die kindliche Entwicklung und damit auf das Lernen haben. Doch wie geht Schule damit um? Wie stellt sie sich den Herausforderungen aber auch den Chancen, die Kindheit heute birgt?  Was                                                                        bedeutet das für Schule und das Lernen?

25.09.2018, Neue Vorstandsmitglieder im Förderverein

Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Bei der gestrigen Mitgliederversammlung unseres Fördervereins wurde der Vorstand neu gewählt.

Thorsten Hillesheim, Jochen Agte und Karsten Knüttel schieden aus dem Vorstand aus. In seinem Amt als Vorsitzender wurde Thomas Kollritsch bestätigt und für zwei weitere Jahre neu gewählt. Neu gewählt wurden außerdem Dirk Kühn als stellvertretender Vorsitzender. Mirko Meisenbach löst Barbara Christmann als Kassenwart ab, die nun Beisitzerin ist. Als weiterer neuer Beisitzer wurde Ingolf Schulz gewählt.

Allen bisherigen Vorstandsmitgliedern herzlichen Dank für die engagierte Mitarbeit!

Ein herzliches Willkommen an die neuen Vorstandsmitglieder - auf eine gute Zusammenarbeit!

Nächste Aktionen des Fördervereins sind:

Anschaffung der Bücher für den Vorlesetag

Organisation / Finanzierung des Martinsumzuges und des Martinsfestes.

14.09.2018, Wir können alles werden!

Musikalisches Kinderprogramm mit Wolfgang Rieck

„Wir können alles werden!“ – mit diesem musikalischen Kinderprogramm war der Rostocker Sänger und Liedermacher Wolfgang Rieck – alias Florian Fleißig – am Freitag, 14. Sep-tember um 9.00 in unserer Schule zu Gast und ent-führte die Kinder in die aufregende Welt der Berufe. Vom Schornsteinfeger über den Feuerwehrmann bis zum Kapitän; vom Zauberer bis zum Clown - fast kein Berufswunsch blieb unerwähnt. Mit viel Schwung und zahlreichen Instrumenten wie Jagd-horn, Gitarre, Posaune, Trommel und Trompete gelang es Wolfgang Rieck die Kinder in den Bann zu ziehen. Schnell wurden sämtliche Refrains mitge-sungen und mitgeklatscht. Die Kinder und Lehrerinnen waren sich einig: So etwas sollte es viel öfter geben!

Die Kosten für die Veranstaltung hat unser Förderverein übernommen.

Herzlichen Dank!

Erstklässler erlernen Mathematik mit Montessori-Material

Spindeln, Ziffern und Chips, blau-rote Stangen, Schlangenspiel der Addition und Subtraktion usf. - wer sich ein wenig mit der Montessoripädagogik auskennt, weiß, dass es sich um mathema-tisches Material u.a für den Zahlenbereich 1 bis 9 handelt. Damit erarbeiten sich nun alle Ersties auf handelnde Weise das Dezimalsystem. Später folgenden die Rechen-operationen im Zahlenraum bis 1000 mit dem goldenen Perlenmaterial. 

Im Wert von rund 8500,- € haben wir zu Beginn des neuen Schuljahres für alle acht Klassen Montessorimaterial angeschafft. Möglich war dies durch unseren Förder-verein, der den größten Teil der Kosten, nämlich 5000,- € übernommen hat. Des-weiteren hat uns der Landesverband Montessori NRW mit 1500,- unterstützt, ebenso die Stiftung Montessori mit 500,-€. Den Rest haben wir aus unserem Schuletat gezahlt. Allen Unterstützern sei an dieser Stelle ganz herzlich gedankt! 

 

https://montessoristiftung.info/

https://montessori-landesverband-nrw.de/index.html

Einschulung 2018

Am 30. August war es endlich so weit: Unsere 27 Erstklässler wurden eingeschult. Mit einem ökumenischen Gottesdienst startete dieser aufregende Tag in der Erlöserkirche. Anschließend ging es in einem langen Zug mit Kindern, Eltern, Großeltern durch die Stadt zur Schule. Vor der Schule standen alle Klassen Spalier und winkten mit bunten Fähnchen zur Begrüßung. Anschließend gab es in der Aula der KASCH ein abwechslungs-reiches Programm. Höhepunkt war zweifelsohne der Moment als die einzelnen Klassen ihre "Ersties" in Empfang nahmen und jedes Kind vom Förderverein sein Klassentier als kleines Kuscheltier erhielt. 

Neue Schul-T-Shirts, Hoodies, Turnbeutel!

Über die Rhöndorfer Siebdruckerei "Reindruck" können

Schul-T-Shirts, Jogginghosen, Hoodies, Kapuzenjacken und Turnbeutel

mit unserem Logo "GGS Am Reichenberg"

unter dem Link

 

https://reindruck.com/ggs

 

bestellt werden. 

Alle Produkte gibt es in verschiedenen Farben sowie Kinder- bzw. Erwachsenengrößen. Alles ist aus Bio-Baumwolle und wird von Hand im Siebdruckverfahren in Rhöndorf gedruckt. 

Die Bestellung erfolgt online, die Bezahlung per Überweisung. Die Ware kann nach Bestellung und Bezahlung in der Schule abgeholt werden. Es ist auch möglich sich die Sachen schicken zu lassen.

 

Schauen Sie mal in den Shop rein! 

Unsere Schule in der Lokalzeit, WDR

"Ein ausgezeichnete Konzept, das den Kindern gerecht wird, auf die Kinder eingeht und Schule vom Kind her denkt"

Prof. Volker Ladenthin von der Uni Bonn über das jahrgangsübergreifende Lernen an der GGS Am Reichenberg im WDR, Lokalzeit Bonn

Leicht ist es nicht, Außenstehenden zu vermitteln, wie jahrgangsübergreifendes Lernen funktioniert. Dass es funktioniert und sogar sehr gut, zeigt der Filmbeitrag über unsere Schule, der am 30.11. im WDR in der Lokalzeit Bonn gezeigt wurde. Gedreht wurde in der Eisbären- und der Erdmännchenklasse. Vorher waren Kinder und Lehrerinnen ganz schön aufgeregt, doch als es losging, achtete kaum noch jemand auf die Kamera und der Vormittag gestaltete sich wie ein ganz normaler Schultag.

Prominenter Studiogast war in der Sendung Professor Volker Ladenthin, Erziehungs-wissenschaftler an der Uni Bonn. Er erklärte, was das Besondere an dem Konzept ist und warum die Kinder dabei gut lernen.

 

Über diesen Link kann man sich den Beitrag anschauen:

 

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-bonn/video-die-zwergschule-in-bad-honnef--100.html