Gemeinschafts-Grundschule Am Reichenberg

Schuljahr 2014/2015

Runde Sitzbank für den Schulhof

Seit Montag (22.6.) wird auf unserem Schulhof gesägt, geschraubt und gehämmert. Unsere neue runde Sitzbank wird erstellt. Gebaut wird sie von Auszubildenden der Fordwerke, die ihm Rahmen ihrer Ausbildung ein sogenanntes Arbeitspädagogisches Seminar bei uns durchführen. Die Azubis stammen aus vier Berufsgruppen, arbeiten mit einem ihnen ganz fremden Werkstoff - dem Holz und lernen auf diese Weise ein Projekt nach Kundenvorgabe zu realisieren. Wir sind gespannt, wie die Bank aussieht, wenn sie fertig ist. Einen ersten kleinen Eindruck von dem ganzen Projekt erhält man auf den Bildern.

Festival "Bad Honnef tanzt" erfolgreich zu Ende gegangen

“Was glaubst du?” war die Fragestellung der Bewegungsarbeit im Schuljahr 2015.
Die Kinder waren aufgefordert sich mit ihren Wünschen, Ängsten und Lebensentwürfen auseinanderzusetzen und über den Austausch ein gemeinsames Bewegungs-Vokabular zu finden, welches für die Abschluss-Präsentation genutzt werden kann.

Beide 3. Klassen unserer Schule beschäftigten sich mit dem Thema Leben und Tod und vertanzten als große Gruppe ihr Stück zu einer persönlichen Interpretation von „Der Tod und das Mädchen“ mit dem Pianisten Björn Jentsch.

Den Mädchen und Jungen der Klassen 3a und b, den Lehrerinnen Nicole Mies, Carmen Roschlau und Lisa Zimmermann und vor allem Anna-Lu Masch und ihrem Team gilt ein gebührender Applaus und ein herzliches Dankeschön für diese grandiose Aufführung und die geleistete Arbeit!

Sparkassenstiftung spendet 2000,- an den Förderverein für die Smartboards

Am 28. Mai nahmen Kobus Smit, Vorsitzender des Fördervereins der GGS Am Reichenberg, und Nicola Kiwitt im Rahmen einer Feierstunde von der Sparkassenstiftung einen Scheck in Höhe von 2000,- € entgegen. Diese sind für die Smartboards gedacht, die für die Klassen 1 / 2 angeschafft und Ende Juli montiert werden. Jährlich schüttet die Sparkasse ihre Stiftungserträge an Vereine und Initiativen aus. Dieses Mal ist unsere Schule dabei.
Herzlichen Dank für die Unterstützung!

Sponsorenlauf “Klein gegen Groß“  - Kinder laufen 2304 Runden!

Rund 190 Kinder starteten am Freitag, 8. Mai um 14.00 Uhr auf der Insel Grafenwerth zum großen Sponsorenlauf. Sogar Bürgermeister Otto Neuhoff, drei Basketballer der Rhöndorfer Dragons und einige Lehrerinnen liefen mit und traten gegen die Schüler nach dem Motto „Klein gegen Groß“ an. Wie erwartet schnitten die Erwachsenen bei der Anzahl der Runden denkbar schlecht ab. 2304 Runden der Kinder waren un- möglich zu toppen! Organisiert wurde der Sponsorenlauf vom Vorstand des Förder- vereins, in dem sowohl Astrid Behr und Jörg Rieleit als auch zwei Lehrerinnen vertreten sind. Anschließend wurde der Lauf mit einem kleinen Fest auf dem Schulhof mit Grill- würstchen, Salat und Kuchen gefeiert. Insgesamt erliefen die Kinder rund 6300,- €, da- zu kommen rund 1000,- € an Einnahmen aus dem Bonverkauf des anschließenden Schulfestes. Dieser Betrag wird in die Smartboards für die Klassen 1/ 2 investiert.

3. Platz und 750,- €  - Förderpreis "Starke kids Netzwerk" gewonnen!

Mit dem Projekt "Bad Honnef tanzt an der GGS Am Reichenberg" hat die Schule den 3. Platz und damit 750,- € gewonnen! Der von der AOK Rheinland ausgeschriebene Wettbewerb zeichnet Projekte für Kinder und Jugendlicherund um die Themen "Bewegung / gesunde Ernährung / Stressbewältigung" aus.

Ziel ist, einen aktiven Beitrag zum Erhalt und zur Verbesserung der Kinder- und Jugendgesundheit zu leisten. Die Preisverleihung fand am 4. Mai im Stadtmuseum Siegburg statt. Nicola Kiwitt und Anna-Lu Masch, die das Tanzprojekt aktuell mit beiden dritten Klassen durchführt, haben den Preis entgegengenommen.

Tigerklasse gewinnt Sonderpreis beim Malwettbewerb der Bad Honnef AG

Die Tigerklasse nahm am Malwettbewerb der Bad Honnef AG anlässlich des Weltwassertages am 22.03.2015 teil und gewann sogar einen Sonderpreis.

Die Kinder beschäftigten sich im Kunstunterricht mit dem Rhein vor unserer Tür, der die Heimat vieler Tiere ist und dessen Wasser deshalb geschützt werden muss. Sie lernten eine spezielle Technik kennen, bei der mit Wachsstiften zunächst die erste Farbschicht aufgetragen wurde, die anschließend mit blauer Farbe (wie das Wasser des Rheins) komplett überdeckt wurde. Mit einem Wachskratzer oder Nagel kratzten die Tigerkinder anschließend die Rheinbewohner aus dem vorbereiteten Blatt heraus.
Die Ergebnisse haben die Jury offensichtlich überzeugt, so dass die Bad Honnef AG bei der Preisverleihung am Sonntag, 22.03.2015 im Rathaus der ganzen Klasse einen Tag im Freibad Grafenwerth schenkte. Alle freuten sich riesig!

Bewerbung für den Schulentwicklungspreis "Gute gesunde Schule"

Unsere Bewerbung für den Schulent-wicklungspreis "Gute gesunde Schule" geht in die letzte Phase!

Am Dienstag, 17.3. besuchte uns eine Delegation der Unfallkasse NRW, die Ausrichter und Stifter des Preises ist. Rund 3,5 Stunden dauerte der Termin mit Rundgang durch die Schule und anschließendem Interview. Teilgenommen haben neben Frau Kiwitt: Frau Thomas als Beauftragte für Gesundheitserziehung und Mitglied des Lehrerrates, Frau Dr. Merten als Schulpflegschaftsvorsitzende und Herr Rieleit als Sicherheitsbeauftragter. 

Mit insgesamt 500.000 Euro ist der Schulentwicklungspreis Gute gesunde Schule der höchstdotierte Schulpreis in Deutschland. Er wird an Schulen in Nordrhein-Westfalen vergeben, die Gesundheitsförderung und Prävention in die Entwicklung ihrer Qualität integrieren.

Drei Bewerbungsphasen müssen durchlaufen und positiv beschieden werden:

Nach der ersten Auswahl der Schulen mittels Fragebogen, waren wir aufgefordert, bis Ende November 2014 Dokumente zum schulischen Qualitätsmanagement einzu-reichen (z. B. Schulprogramm, Schulentwicklungsplanung, Angaben zu Evaluations- und Feedbackverfahren, Gefährdungsbeurteilung, Geschäftsverteilungsplan). 

Die bei der Bewertung der Unterlagen erfolgreichen Schulen werden dann zwischen Februar und April 2015 besucht, was bei uns gerade geschehen ist. Auch für diesen Termin mussten nochmals Unterlagen, u.a. zu aktuellen Schulentwicklungsvorhaben, eingereicht werden.

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass wir mit unserer Arbeit und unserem Konzept überzeugen konnten. Vor den Sommerferien erfahren wir, ob wir zu den Preisträgern gehören. Bis dahin heißt es: Daumen drücken!

Krokusfest 13. März 2015



"Bad Honnef erblühe,
 dass es jeder sehe!
 Bad Honnef erblühe.
 und wir machen mit!"

 



Am 13. März 2015 nahmen 75 Kinder unserer Schule am Krokusfest im Kurpark teil.

Die Elefantenklasse (1-2d), Giraffenklasse (3a) und  Eichhörnchenklasse (4b) besangen mit rund 320 Kindern der anderen Honnefer Grundschulen tausende von Krokussen. Eigens dafür eingeübt wurde das Lied „Die Blumen tanzen Rock ‘n Roll“ welches die Kinder mit Akkordeonbegleitung zum Besten gaben.

Dritter Platz beim Schulwettbewerb der Sportabzeichen

In einer Feierstunde im Ratssaal der Stadt Bad Honnef wurden am 22. 2.'15 zahlreiche Sportler geehrt, die das Deutsche Sportabzeichen erworben hatten.

 

Helmut Schlegel und svb-Beisitzer Robert Heil überreichten den Sportlern die Medaillen. Mit Spannung erwartet wurde die Wertung auf Vereins- und Schulebene: Die GGS Am Reichenberg erreichte mit 139 Abzeichen bei 203 Schülern und einer Quote von 68,47 Prozent den 3. Platz! Zwei Schüler aus der Klasse 4a nahmen zusammen mit Marietta Thomas und Nicola Kiwitt für die Schule die Urkunde, einen Scheck von 75,- € sowie Schokolade und einen Fußball entgegen.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Kinder der Schule,
die das Sportabzeichen erworben haben!