Wechselunterricht

Download
Wechselunterricht_Konzept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 698.6 KB
Download
Zoomzeiten_Musik_Englisch_LRS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 443.0 KB

Distanzunterricht

An unserer Schule findet der Distanzunterricht auf Basis eines gemeinsamen Schemas in allen acht Lernfamilien in gleicher Weise statt. Dabei stehen die individuelle Lernbegleitung und der direkte Kontakt mit den Kindern durch Videokonferenzen im Vordergrund.

 

Arbeitsgrundlage sind Padlets für die verschiedenen Jahrgänge. Mithilfe eines Arbeitsplans, der einen Überblick über die Aufgaben gibt, können die Kinder hierin gut strukturiert in allen Fächern arbeiten. Dazu finden für jedes Kind bis zu sechs Videositzungen pro Woche statt. Dies sind zwei Morgenkreise, einer zu Beginn und einer zum Ende der Woche, in den sich die ganze Lernfamilie sehen und austauschen kann. Überdies nehmen die Kinder an mehreren jahrgangs- und stoffspezifischen Sitzungen teil. Darin werden bestimmte Unterrichtsinhalte eingeführt oder vertieft. In individuellen Lerngesprächen per Videokonferenz sprechen die Klassenlehrerinnen mit ihren Schülerinnen und Schülern über den Arbeitsstand. Als Angebot gibt es desweiteren noch tägliche offene Sprechstunden, zu denen sich die Kinder mit möglichen Fragen einfach in eine Videositzung einwählen können.

 

Hinweise zur Notbetreuung und weiteren Regelungen innerhalb der Schule im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie finden Sie hier.

ABC - Distanzunterricht / Ein Leitfaden für Eltern

Zoom-Sitzungen

Jede Klasse hat inhaltliche Zoomsitzungen, die für jedes Kind verpflichtend sind.

Zudem gibt es noch offene Zoomsprechstunden, die nach Bedarf von den Kindern genutzt werden können, aber nicht verpflichtend sind.

Die Lehrerinnen führen darüberhinaus mit den Kindern regelmäßige Lerngespräche via Zoom durch, zu denen jedes Kind eine separate Einladung erhält. Hier müssen die Kinder ihre Arbeitsergebnisse vorlegen und der Lernfortschritt wird gemeinsam besprochen. 

Einen Überblick über sämtliche Zoom-Treffen bekommen Sie als Stundenplan mit den Meeting IDs sowie den Eingangscodes wöchentlich zugeschickt.

 

Ein Hinweis für die Zoomsitzungen: Um mit den Kindern konzentriert arbeiten zu können, ist es für die Lehrerinnen äußerst wichtig, dass im Hintergrund keine Störgeräusche wie Telefonate, Fernsehen oder Gespräche sind. Auch sollten die Kinder Spielzeuge, Kuscheltiere oder dergleichen während der Zoom-Sitzung nicht dabeihaben.

 

Datenschutz bei Zoom

Auch wenn die Kinder erst einmal Unterstützung benötigen, um sich einer Zoom-Sitzung zuzuschalten, so bitten wir Sie inständig darum, das Kind an dem Unterricht alleine teilnehmen zu lassen.

Es ist weiterhin untersagt, Aufnahmen von den Zoom-Sitzungen anzufertigen. Bitte respektieren Sie das auch im Sinne Ihrer eigenen Kinder.

"Zoom" ist als Videokonferenz-Toll durch den Datenschutzbeuaftragten des Rhein-Sieg-Kreises sowie durch das Schulministerium anerkannt und die Benutzung durch Schulen genehmigt.

 

Padlet

Hier finden die Kinder Aufgaben und Anleitungn nach Fächern gegliedert mit Lesetexten, Erklärvideos usf. Um sich in das Padlet einzuwählen, ist ein Passwort erforderlich, welches Sie von der Klassenlehrerin zugeschickt bekommen.

 

Die Fächer sollten wie folgt gewichtet werden:

1. Mathe und Deutsch

2. Sachunterricht

3. Englisch

4. übrige Fächer: Sport, Kunst/Musik und Religion

 

In der Spalte „Zusatzaufgaben“ finden Ihre Kinder nun gesammelt alle Zusatzaufgaben und können sich dort „bedienen“, aber erst wenn das Pflichtprogramm erledigt wurde.

 

Für jede Klassenstufe gibt es einen Arbeitsplan, der einen guten Überblick über die zu bearbeitenden Aufgaben gibt.

Wer diesen sogar ausdrucken kann, kann sein Kind abhaken lassen, was schon geschafft wurde.

25. Januar bis 5. Februar

Download
Arbeitsplan 1. Kl. mit Symbolen ab 25.01
Adobe Acrobat Dokument 181.9 KB

Ab dem 8. Februar

Download
Arbeitsplan Padlet 1. Klasse ab 08.02.pd
Adobe Acrobat Dokument 285.0 KB

Ab dem 1. März

Download
Arbeitsplan Padlet 1. Klasse ab 01.03.pd
Adobe Acrobat Dokument 150.9 KB
Download
Arbeitsplan Padlet 1. Klasse_ohne Symbol
Adobe Acrobat Dokument 72.8 KB

25. Januar bis 5. Februar

Download
Arbeitsplan Padlet 2. Klasse ab 25.01.pd
Adobe Acrobat Dokument 61.8 KB

Ab dem 8. Februar

Download
Arbeitsplan Padlet 2. Klasse ab 08.02.pd
Adobe Acrobat Dokument 60.3 KB

Ab dem 1. März

Download
Arbeitsplan Padlet 2. Klasse ab 01.03.pd
Adobe Acrobat Dokument 63.8 KB

1. bis 11. Februar

Download
Arbeitsplan Padlet 3. Klasse 01.02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.7 KB

Ab dem 22. Februar

Download
Arbeitsplan Padlet 3. Klasse 22.02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.5 KB

1. bis 11. Februar

Download
Arbeitsplan Padlet 4 Klasse 01.02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.0 KB

Ab dem 22. Februar

Download
Arbeitsplan Padlet 4. Klasse 22.02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.1 KB


 

Arbeitsblätter

Das Padlet wurde vom Kollegium so aufgearbeitet, dass für die Kinder keine Arbeitsblätter ausgedruckt werden müssen. Falls Sie das eine oder andere Arbeitsblatt dennoch ausdrucken, dann sollen die Kinder diese bitte abheften und mit Datum und Namen versehen.

 

Die Pflichtaufgaben können von den Kindern vom Padlet ins Heft übertragen werden. Uns ist bewusst, dass Ihre Kinder diese Arbeit üben müssen und wir wissen auch, dass es ein Mehraufwand ist, aber es ermöglicht auch Kindern, deren Eltern keinen Drucker haben, die Teilhabe. Zusätzlich ist es eine gute Übung;-).

 

Hinweis zu Englisch: Die Englischfachkonferenz hat sehr intensiv nach geeignetem digitalen Unterrichtsmaterial gesucht, aber leider kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt, da hier die Einführung und Begleitung durch die Lehrkraft erforderlich ist. Die Videos von Mr. Rosenberg sind jedoch weiterhin sehr gut nutzbar. Für die größeren Kinder eignet sich vielleicht auch schon die kostenlose Variante der App Duolingo.

 

Laufdiktate im Bereich Deutsch: Hierbei handelt es sich um eine Übungsform, die von dem Kind alleine bewältigt werden kann und nicht die Mitarbeit eines Erwachsenen erfordert. Das Kind legt die zu übenden Wörter, die es zuvor abgeschrieben hat, an einen Platz im Raum, der einige Schritte vom Arbeitsplatz des Kindes entfernt ist. Dann steht das Kind auf, geht dort hin, liest sich ein Wort, einen Satz durch, merkt sich genau die schwierigen Stellen, geht an seinen Arbeitsplatz zurück und schreibt das Wort auswendig auf. Dieses wiederholt das Kind, bis alles auswendig aufgeschrieben ist. Dann holt sich das Kind die Vorlage, vergleicht die Wörter/Sätze und nimmt gegebenenfalls Korrekturen vor.

 

Kontrolle und Rückmeldungen durch den Lehrer:

Die direkte Rückmeldung zum Lernstand des Kindes oder auch zu bestehenden Schwierigkeiten erfolgt in den Lerngesprächen via Zoom, die jede Klassenlehrerin mit den Kindern ausmacht. Jedes Kind bekommt dafür eine individuelle Zeit genannt.

 

Fragen der Kinder

Die Kinder haben in den offenen Zoomsprechstunden und in den Lerngesprächen die Möglichkeit, bei Unklarheiten und Problemen nachzufragen. Hierbei kann der Lehrer individuelle Fragen klären oder den Kindern einfach als Ansprechpartner in dieser besonderen Zeit zur Verfügung stehen.

 

Organisation des Tages

Wir wissen, dass die meisten von Ihnen, zurzeit eine Doppelbelastung mit Beruf, Familie und Homeschooling zu tragen haben. Wir möchten Ihnen als Richtwert vorgeben, dass Ihre Kinder in der Regel 2 Stunden pro Tag konzentrierte Arbeitszeit haben. Natürlich dürfen Ihre Kinder zwischendurch Pausen einlegen. Nur rechnen Sie diese Pausenzeiten bitte nicht zu der Lernzeit. Wann Ihre Kinder diese 2 Stunden arbeiten, ist ganz allein Ihre Entscheidung.

 Die Zoomsitzungen kommen zu den 2 Stunden konzentrierter Arbeitszeit hinzu und sind zeitlich natürlich vorgegeben und wie bereits angegeben verpflichtend.

 

Leihgeräte für den Distanzuterricht

Die Schule hat 20 Laptops, die an Familien für den Distanzunterricht ausgeliehen werden können. Dazu wird ein Leihvertrag zwischen denm Kind bzw. den Eltern und der Schule abgeschlossen. Aktuell sind 17 Laptops ausgeliehen.