Arbeitsgemeinschaften

Die Kinder wählen sich ihre Beschäftigung im Nachmittag frei aus. Daher entscheiden sie selbstständig, welche Aktivitäten sie ansprechen. Das gilt auch für die Arbeitsgemeinschaften.

Die Arbeitsgemeinschaften werden von den AG LeiterInnen komplett selbstständig verwaltet. Wenn Sie daher Fragen zu den AGs haben, richten Sie diese bitte direkt an die Anbieter. Die AG Leiter bereiten sich auf die angemeldeten Teilnehmer vor, besorgen Material und planen die AG Inhalte. Es wird eine regelmäßige Teilnahme und pünktliches Erscheinen vorausgesetzt.
 

Download
AGs Schuljahr 2019/20
Hier finden Sie die aktuell laufenden AGs zum Download.
AGElternbrief201920I.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.4 KB

Teilnahmebedingungen

Zu Beginn des jeweils neuen Schuljahres werden die AGs am OGS-Elternabend (siehe Termine) vorgestellt und über die Postmappe der Kinder schriftlich mit nach Hause gegeben.

 

Vor AG Beginn werden zwei "Schnupperwochen" angeboten, in der sich jedes Kind mit den Angeboten auseinandersetzen kann. Während der Schnupperphase werden alle Eltern informiert, dass die Abholung erst ab 16:00 Uhr möglich ist. (Beschluss der OGS Steuergruppe von Elternvertretern und Ganztagsvertretern- Schuljahr 2016/17).

 

Wenn Ihr Kind einen Platz in einer AG erhält, wird ein Elternbrief oder Laufzettel Sie über die AG-Zeiten und Besonderheiten informieren.

 

Die AG Regeln werden zusammen mit der Gruppe erstellt und sind von allen Beteiligten einzuhalten.

 

Die AG Kinder sind selbst dafür verantwortlich, pünktlich zur AG zu erscheinen (Schulgong), denn sie werden kurz vor dem Gong über den Treffpunkt und AG Raum informiert.

 

Fehlt ein Kind öfter als 2x unentschuldigt, bekommt ein anderes OGS Kind den AG Platz.

 

Die AG Leiter behalten sich vor, bei regelwidrigem Verhalten Teilnehmer auszuschließen.

 

Das erste Halbjahr der AGs endet jeweils mit der Zeugnisübergabe Anfang Februar.

 

Bitte beachten Sie, dass die Arbeitsgemeinschaften zum außerschulischen Bildungsangebot gehören und Anwesenheitspflicht besteht. Bei unentschuldigtem Fehlen oder früheren Abholen werden Sie nur einmal von der AG Leitung darauf hingewiesen, dass beim nächsten Fehlen der Ausschluss erfolgt.

 

Die Abhol- und Schickzeiten richten sich automatisch nach dem Ende der jeweiligen AGs!